Stearin-Sternkerzen

Schön wie ein Diamant ist sie, die Varacid-Sternkerze. 

Varacid ist ein hochwertiges pflanzliches Stearin, bei dem dank einem besonderen Giess­verfahren charakteristische Effekte erzielt werden. Das erhitzte Rohmaterial wird von Hand in die Formen gegossen und bildet beim Erkalten zauberhafte kristalline Strukturen. Dies verleiht dem kostbaren Kerzenrohstoff in wunderbar reinem Weiss, Silber, Champagnerfarbe und Gletscherblau eine glitzernde Oberfläche – fast wie ein Diamant im Schnee.

Die Stearin-Sternkerze ist die schimmernde Verführerin unter den Sternkerzen.

Gut zu wissen: unsere Palmöl-Sternkerzen aus 100% Stearin sind tropffrei sowie russarm und geruchsneutral, also für Allergiker und Asthmatiker absolut unbedenklich. Da der Schmelzpunkt bei Stearinkerzen höher liegt als bei Kerzen aus Paraffin, sind sie sehr formstabil. 

Palmöl ist heute ein unverzichtbarer Rohstoff; ein verschwindend kleiner Teil der pro Jahr weltweit produzierten Menge wird für Kerzen verwendet. Die Organisation «Roundtable on Sustainable Palm Oil» (rspo.org) setzt sich für den sozial- und umweltverträglichen Anbau und den fairen Vertrieb von Palmöl ein, und das offizielle Güte­siegel (rspo.org) steht für ein konsequentes Förderprogramm.

Unser grosses Anliegen ist es, für unsere Sternkerzen Rohmaterial aus nachhaltig produzierenden Plantagen zu beziehen. Plantagen, die die Umwelt respektieren und lokalen Bauern eine regelmässige, fair entlöhnte Erwerbsmöglichkeit bieten. Seit Jahren schon sind wir deshalb Mitglied bei RSPO / GreenPalm und dürfen unsere Stearin-Sternkerzen mit dem RSPO / GreenPalm Gütesiegel auszeichnen.

Ein beachtlicher Teil unserer Palmöl-Sterne wird durch die in Winterthur ansässige gemeinnützige Quellenhof-Stiftung (qhs.ch) produziert. Die Stiftung begleitet, rehabilitiert und gliedert Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen und/oder psychischen Beeinträchtigungen wieder in den Alltag ein. Dazu betreibt die Quellenhof-Stiftung Therapieangebote, Wohngruppen und verschiedene Projekte. In verschiedenen Werkstätten können Jugendliche und Erwachsene den beruflichen Alltag in einem geschützten, realitätsnahen und nach wirtschaftlichen Kritierien funktionierenden Umfeld trainieren.

Die Menschen erfahren in den einzelnen Bereichen, dass jeder Mensch – ungeachtet seiner Herkunft, Stellung, Ausbildung und Fähigkeit – wichtig ist und gebraucht wird.