Wachsresten-Verwertung

Giessen von Schwimm-Sternkerzli

Im Nu sind sie hergestellt, die kleinen 7-zackigen Schwimm-Sternkerzen. Eine kreative Verwertung von Wachsresten! Diese schwimmenden Sternkerzchen bereiten Gross und Klein ein herrliches Badevergnügen oder dekorieren Ihren festlichen Tisch.

Wichtig!
Am einfachsten geht das Wachsschmelzen mit einer alten Pfannen und einer leeren Konservendose oder mit einem leeren Konfitüren-Glas. Stellen Sie die leeren Konservendose oder das Glas in die mit Wasser gefüllte Pfanne und ­erhitzen das Wasser. Das Schmelzen der Wachsresten im Wasserbad verhindert ein Über­hitzung des Wachses (max. 80°C). Die richtige Wachs­temperatur hat wesentlichen Einfluss auf eine glatte Kerzenoberfläche und das spätere Heraus­lösen der Kerze aus der Giessform! Wachs darf wegen Überhitzen und Brandgefahr nie direkt im Kochtopf geschmolzen werden!